Exklusive Voreröffnung als nationaler Branchen-Event



8. November 2018 agvs-upsa.ch – Wenn die Auto Zürich zur exklusiven Voreröffnung einlädt, gibt sich die Schweizer Autobranche die Ehre und geniesst einen Abend unter sich – und die Möglichkeit, die Neuwagenausstellung mit etwas mehr Platz zu besichtigen, als das ab heute Donnerstag der Fall ist, wenn die Türen auch für das breite Publikum geöffnet werden.

 
kro. Zu Beginn des Novembers zieht sich die Auto Zürich ihr Glitzerkleid an – am Abend der exklusiven Voreröffnung ein ganz besonders hübsches. Dann treffen sich die Vertreter der Schweizer Autobranche und des Autogewerbes zu einem Stelldichein, das immer stärker den Charakter eines nationalen Branchenevents bekommt. Nach den traditionellen Eröffnungsinterviews durch Moderatorin Christa Rigozzi mit Exponenten aus Autobranche und Sport verteilt sich die Hundertschaft an Besuchern rasch auf die verschiedenen Ebenen und Stände, um in aller Ruhe und mit viel Platz die ausgestellten Autos (und Motorräder) zu besichtigen, begleitet von Musik, Drinks und Fingerfood.

 
Ab Donnerstag bis Sonntagabend ist die Auto Zürich nun für das Publikum geöffnet: Zu besichtigen sind 42 Marken, 27 Schweizer Premieren und eine Europapremiere. Allerdings fehlen dieses Jahr Marken wie Alfa Romeo, BMW, Mercedes-Benz, Infinity, Mazda, Mini oder Smart, dafür haben andere Marken mehr Platz.



Reigen der Zulieferer wird grösser
Wachsend ist auch die Ausstellung von Zulieferern wie der Gassner AG, Motorex, der Südo AG und der Baumgartner AG in Halle 6. Dieser Auto-Zürich-Bereich wird wohl eher Garagisten ansprechen , als das breite Publikum, was aber als Ergänzung zur wichtigsten Auto-Ausstellung in der deutschsprachigen Schweiz durchaus Sinn macht.
 
Auto Zürich Car Show – die 32. Auflage

Vom 8. bis 11. November findet in der Messe Zürich die traditionelle Auto Zürich statt, die grösste Automesse in der deutschsprachigen Schweiz. Knapp 60 000 Besucherinnen und Besucher strömen während der vier Messetage durch die sieben Ausstellungshallen der Auto Zürich in der Messe Zürich in Oerlikon. Neben neuen Automodellen zählen auch dieses Jahr wieder die «Fire-up» des Sauber F1-Team zu den Höhepunkten. Bereits zum dritten Mal ist die CE Trend-Tour in die Messe integriert, an der grosse Marken wie Samsung, LG und Co. ihre Neuheiten und den aktuellen Grad der Verschmelzung zwischen Unterhaltungselektronik und Auto demonstrieren. Die Zürcher Autoshow vereint nicht nur diverse Garagisten aus der näheren und weiteren Umgebung, sondern bietet unter anderem auch dem Verband der Schweizerischen Gasindustrie die Möglichkeit, die Chancen der CNG-Mobilität einem breiteren Publikum zu präsentieren. Apropos: AutoScout24 verlost als Messepartner auf der Website von Auto Zürich Gratiseintritte. 
 
Weitere Infos unter auto-zuerich.ch.
Feld für switchen des Galerietyps
Bildergalerie